Der Landrat gibt folgende in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüsse der 38. Sitzung des KVPA vom 21.09.2017 und der 39. Sitzung des KVPA vom 12.10.2017 bekannt:

 

In seiner Sitzung am 21.09.2017 fasste der KVPA folgende Beschlüsse:

 

-        Zur Drucksache Nr. 408/2017 - Energetische Sanierung des Gymnasiums "Diesterweg", Lindenstraße 44, 39590 Tangermünde - Los 307 Stahlbeton, Maurer-, Putz- und sonst. Rohbauarbeiten: „Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung gem. § 3 VOB/A sowie rechnerischer, technischer und wirtschaftlicher Prüfung wird beschlossen, für die Baumaßnahme „Energetische Sanierung des Gymnasiums Diesterweg, Lindenstraße 44 in Tangermünde – Los 307 Stahlbeton, Maurer-, Putz- und sonst. Rohbauarbeiten“ der Firma U. Müller Bauunternehmung aus Stendal den Zuschlag zu erteilen. Die Angebotssumme (brutto) beträgt 436.518,54 €. Das Prüfergebnis des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises Stendal liegt vor.“

 

-        Zur Drucksache Nr. 409/2017 - Energetische Sanierung des Gymnasiums "Markgraf Albrecht", Werbener Straße 1, 39606 Hansestadt Osterburg - Los 310 Erweiterter Rohbau 2. BA: „Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung gem. § 3 VOB/A sowie rechnerischer, technischer und wirtschaftlicher Prüfung wird beschlossen, für die Baumaßnahme „Energetische Sanierung des Gymnasiums Markgraf Albrecht, Werbener Straße 1 in Osterburg – Los 310 Erweiterter Rohbau 2. BA“ der Firma U. Müller aus Stendal den Zuschlag zu erteilen. Die Angebotssumme (brutto) beträgt 402.631,63 €. Das Prüfergebnis des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises Stendal liegt vor.“

 

-        Zur Drucksache Nr. 410/2017 - Energetische Sanierung des Gymnasiums "Diesterweg", Lindenstraße 44, 39590 Tangermünde - Los 410 HLS-Installation: „Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung gem. § 3 VOB/A sowie rechnerischer, technischer und wirtschaftlicher Prüfung wird beschlossen, für die Baumaßnahme „Energetische Sanierung des Gymnasiums Diesterweg, Lindenstraße 44 in Tangermünde – Los 410 HLS-Installation“ der Firma Adolf Herbst GmbH aus Stendal den Zuschlag zu erteilen. Die Angebotssumme (brutto) beträgt 351.772,35 €. Das Prüfergebnis des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises Stendal liegt vor.“

 

-        Zur Drucksache Nr. 411/2017 - Energetische Sanierung des Gymnasiums "Markgraf Albrecht", Werbener Straße 1, 39606 Hansestadt Osterburg - Los 302.1 Zimmererarbeiten: „Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung gem. § 3 VOB/A sowie rechnerischer, technischer und wirtschaftlicher Prüfung wird beschlossen, für die Baumaßnahme „Energetische Sanierung des Gymnasiums Markgraf Albrecht, Werbener Straße 1 in Osterburg – Los 302.1 Zimmererarbeiten“ der Firma Bennert GmbH Betrieb für Bauwerkssanierung aus Klettbach den Zuschlag zu erteilen. Die Angebotssumme (brutto) beträgt 178.214,83 €. Das Prüfergebnis des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises Stendal liegt vor.“

 

In seiner Sitzung am 12.10.2017 fasste der KVPA folgende Beschlüsse:

 

-        Zur Drucksache Nr. 424/2017 - Energetische Sanierung des Gymnasiums "Diesterweg", Lindenstraße 44, 39590 Tangermünde - Los 440 Starkstromanlagen: „Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung gem. § 3 VOB/A sowie rechnerischer, technischer und wirtschaftlicher Prüfung wird beschlossen, für die Baumaßnahme „Energetische Sanierung des Gymnasiums Diesterweg, Lindenstraße 44 in Tangermünde – Los 440 Starkstromanlagen“ der Firma Elektro-Magerin GmbH aus Osterburg den Zuschlag zu erteilen. Die Angebotssumme beträgt 352.799,65 € (brutto). Das Prüfergebnis des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises Stendal liegt vor.“

 

-        Zur Drucksache Nr. 425/2017 - Energetische Sanierung des Gymnasiums "Diesterweg", Lindenstraße 44, 39590 Tangermünde - Los 450 Schwachstromanlagen: „Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung gem. § 3 VOB/A sowie rechnerischer, technischer und wirtschaftlicher Prüfung wird beschlossen, für die Baumaßnahme „Energetische Sanierung des Gymnasiums Diesterweg, Lindenstraße 44 in Tangermünde – Los 450 Schwachstromanlagen“ der Firma UFE Sicherheitstechnik GmbH aus Stendal den Zuschlag zu erteilen. Die Angebotssumme beträgt 189.854,23 € (brutto). Das Prüfergebnis des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises Stendal liegt vor.“