Beschluss: einstimmig beschlossen

Herr Ollendorf übernimmt wieder die Leitung der Sitzung.

 

Frau Müller gibt eine kurze Erläuterung. Es ist ein etabliertes Angebot, welches schon seit 2014 gut läuft und angenommen wird.. Der Beschluss soll unter Vorbehalt erfolgen, da noch kein Haushalt vorliegt. Der Beschlussvorschlag soll unter Punkt 1 wie folgt lauten:

 

Für die einzelfallbezogenen Leistungen  des Angebotes der SchreiBabyAmbulanz (siehe Anlage) sollen unter dem Vorbehalt des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen aus Mitteln des Landkreises 2022 bis zu 16.760 Euro eingesetzt werden.

 

Die DS-Nr. 414/2021 wird mit 8-Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.