Beschluss: einstimmig zugestimmt

Frau Kunert führt in die Thematik ein. Die Vorlage wurde vom Kreistag zur Vorberatung in den Fachausschuss verwiesen.

 

Herr Feder und Herr Galster erläutern die Thematik anhand einer Power-Point-Präsentation. Die Präsentation ist im Sitzungsdienstprogramm unter Tagesordnungspunkt 6 eingestellt.

 

Frau Ahrberg fragt, wie sich dies auf die Biotonne auswirkt.

 

Herr Galster erklärt, dass es sich hierbei um die Leistungen handelt, die die ALS ausschreibt. Dies sind Sammelleistungen.

 

Herr Weise hinterfragt, ob sich Probleme mit anderen Müllformen ergeben können.

 

Herr Galster erklärt noch einmal, dass hier nicht die Verwertung von den Abfällen betroffen sind.

 

Da es keine weiteren Fragen gibt, wird die Vorlage zur Abstimmung gestellt.