Beschluss: mehrheitlich zugestimmt

Herr Stoll erläutert die Vorlage.

 

Herr von Katte von Lucke fragt, an wen die Immobilie verkauft wurde und zu welchem Preis.

 

Herr Stoll antwortet, dass die Immobilie bereits verkauft wurde. Der entsprechende Notartermin findet im November statt. Die detaillierte Beantwortung der Fragen kann erst im nichtöffentlichen Teil erfolgen.

 

Herr Witt möchte wissen, ob die Zustimmung aller Gesellschafter hierzu notwendig ist.

 

Herr Stoll bejaht dies. Alle Gesellschafter sollen hierzu einen gleichlautenden Beschluss fassen.

 

Herr Bausemer merkt an, dass sich der positive Effekt dieser Gesellschaft in den letzten Jahren gezeigt hat.

 

Der Landrat erklärt, dass es noch andere Träger gibt, die Maßnahmen in einem solchen Rahmen anbieten.

 

Herr Schmotz fragt, ob die Erlöse aus dem Verkauf der Immobilie der Gesellschaft zukommen.

 

Herr Stoll bejaht dies.

 

Da es keine weiteren Fragen gibt, wird die Vorlage zur Abstimmung gestellt.