Beschluss: einstimmig zugestimmt

Der Landrat erklärt, dass Frau Lange viele Jahre als Sachgebietsleiterin Organisation/EDV/Zentrale Dienste tätig war und nunmehr seit 2 Jahren im Ordnungsamt beschäftigt ist. Sie hat den Antrag gestellt, aus gesundheitlichen Gründen und wegen der zusätzlichen Arbeitsbelastung, aber auch, weil die Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte mit ihrer jetzigen Tätigkeit im Ordnungsamt nicht vereinbar ist, von der Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte entbunden zu werden. 

 

In diesem Zusammenhang geht der Landrat auf den nächsten Tagesordnungspunkt gleich mit ein. Es wird mit der DS Nr. 361/2012 vorgeschlagen, Frau Kathrin Rudolph mit Wirkung vom 01.10.2012 als neue Datenschutzbeauftragte des Landkreises Stendal zu bestellen.

 

Beide Kolleginnen sind heute anwesend, um eventuelle Fragen der Ausschussmitglieder zu beantworten.

 

Von Seiten des KVPA bestehen keine Fragen an Frau Lange und Frau Rudolph.